96015-bike-guard-curv-1-247x300.png

UND SO ERFOLGREICH GING ES AM SONNTAG WEITER



Karla Ruh aus Ehrenstetten bestritt ihr zweites Bundesligarennen bei den Juniorinnen U19 in Saalhausen in der noch jungen Saison 2022. Sie erreichte den hervorragenden vierten Rang. „Ich bin sehr glücklich über meinem vierten Platz und dem erweiterten Podestplatz. Das war ein wichtiges Rennen für mich um nach meiner Corona Erkrankung jetzt auch wieder zu meiner mentalen Stärke zurückzufinden", sagte die 18 Jährige strahlend.

Zeitgleich standen bei sehr schwülen Temperaturen in der Schweiz in Seon beim Argovia Cup bei den Elite-Herren Simon Gutmann und Heiko Hog an der Startlinie. Acht lange Runden gespickt mit vielen Höhenmetern und einem Startloop waren für die beiden zu bewältigen. Simon überquerte nach neun konstant rhythmisch gefahrenen Runden als Neunter die Ziellinie und war überrascht, dass es nach einer harten Trainingswoche mit vielen Trainingseinheiten doch richtig gut für ihn lief. „Es war bei den hohen Temperaturen schon eine kräftezehrende Strecke, ich bin aber mit meiner Leistung und mit meinem Ergebnis recht zufrieden", berichtete er. Heiko erarbeitete sich bei seinem ersten Rennen nach Covid den zwölften Rang. Nach anfänglicher erster schneller Runde musste er doch ziemlich Tempo rausnehmen. „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch endlich mal wieder Rennfeeling zu erleben und ich werde mein Trainingsprogramm weiter ausbauen."




Empfohlen
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
BW_MeridaTeam_Logo_4c.png
96500-bike-box-II-1-247x300.png
96600-bikecaseII-side-1-247x300.png